Titelbild Fotoshooting für Mollige

Fotoshooting für Mollige: Mehr Selbstbewusstsein dank schöner Fotos

Von | in Shooting Tipps |

(18 Bewertungen)

Jede Frau kennt sie, jede Frau hasst sie: diese fiesen kleinen und größeren Problemzonen. Doch egal ob ihr euch zu dick oder zu dünn, zu klein oder zu groß findet oder euch Streifen und Narben an eurem Körper stören – Es geht im Leben nicht darum, perfekt zu sein. Ihr müsst keinem absurden Schönheitsideal entsprechen, welches die Medien euch vorgeben. Es geht einzig und allein darum, sich in seinem eigenen Körper wohl zu fühlen und zu akzeptieren: Ich bin schön, so wie ich bin. Ein Fotoshooting kann euch dabei helfen, euch selbst wieder genauso zu sehen.

Plus Size Fotoshooting: Rundungen gekonnt in Szene setzen

Ihr gehört nicht zu der Fraktion Hungerhaken und möchtet euren weiblichen Körper trotzdem schön in Szene setzen? Gar kein Problem. Denn curvy heißt nicht unfotogen. Ganz im Gegenteil: Gerade bei einem Akt-Fotoshooting kommt es doch auf weibliche Kurven an. Mollige Frauen vor – auch ihr habt einen schönen Körper und den solltet ihr nicht verstecken! Wenn ihr am Ende dann die Bilder in den Händen haltet, ist das ein richtig gutes Gefühl. Bei einem Fotoshooting für Mollige geht es aber längst nicht nur um die schönen Fotos. Es geht auch darum, sich in seiner eigenen Haut wieder wohl zu fühlen und mehr Selbstbewusstsein zu bekommen.

Jetzt Termin buchen

Ein Fotoshooting ist Balsam für die Seele

Solltet ihr nicht der Typ für freizügige Fotos sein, ist vielleicht ein Beauty-Shooting genau das Richtige, um euch selbst etwas Gutes zu tun. Einmal professionell geschminkt werden, mit natürlicher Ausstrahlung punkten und schon zaubert der Fotograf ganz besondere Bilder von euch. Dabei sind es nicht nur die tollen Erinnerungen, sondern auch das Erlebnis selbst, was den Kundinnen guttut. Einen Moment alleine haben, ganz auf sich selbst konzentrieren, den Augenblick genießen – Das ist purer Balsam für die Seele.

Beim Fotoshooting können mollige Frauen auch ein wenig tricksen

Solltet ihr beim Fotoshooting doch unbedingt etwas kaschieren wollen, dann beachtet ein paar Stylingtipps: Querstreifen und extreme Muster sind weniger vorteilhaft. Die richtige Körperhaltung, Posen und Kamerawinkel können dabei helfen, die Schokoladenseite hervorzuheben. Ein weiterer Punkt: Liebe zum Detail! Aufregende Fotos entstehen auch, wenn man nur ein Teil des Körpers sieht und mit verschiedenen Accessoires arbeitet. Mehr Tipps für das Fotoshooting haben wir im Magazinbeitrag „Schlanker aussehen auf Fotos“ für euch.

Fotoshooting mit Babybauch

Vielleicht seid ihr gerade schwanger und möchtet diesen wichtigen Lebensabschnitt beim Babybauch-Shooting festhalten? Doch euer Körper hat sich natürlich in den letzten Monaten stark verändert, ihr fühlt euch gerade weniger wohl in der eigenen Haut. Auch hier heißt es: Nur Mut und Flucht nach vorne. Denn ein einfühlsamer Fotograf schafft es mit Sicherheit, euch die Angst zu nehmen und euch und euren Babybauch ins rechte Licht zu rücken. Wir haben für euch ein paar Beispielbilder rausgesucht!

Schwangere liegt auf Boden und schaut weg sw

Mehr Selbstbewusstsein durch ein Fotoshooting

Mit einem professionellen Fotoshooting bekommt ihr nicht nur richtig schöne Fotos, sondern auch ein richtig gutes Gefühl. Denn ein erfahrener Fotograf schafft es, eure Vorzüge zu betonen und euch so in Szene zu setzen, wie ihr es möchtet. Und selbst wenn ihr dann im Nachhinein den einen oder anderen Makel kaschieren möchtet – gar kein Problem. Mit einem einfühlsamen Fotografen könnt ihr über alles offen reden und eure Wünsche umsetzen. Ein wenig Bildbearbeitung und Beautyretusche sorgen für den Feinschliff. Doch dabei bleiben die Fotos authentisch und zeigen euch in eurer ganzen Schönheit .

Jetzt Termin buchen

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt Bewerten!