Header Top5-Foto-Blogger Deutschlands

Geballtes Know-How aus der Praxis: Diese Top-5 Foto-Blogger liefern dir Inspiration und Tipps

Von | in Shooting Tipps |

(15 Bewertungen)

Fotografie ist dein Hobby und du bist stets auf der Suche nach Inspiration und neuen Impulsen? Im Internet findest du ein schier unerschöpfliches Reservoire an Magazinen, Portalen, Foren und Blogs, die sich mit allen Facetten der Fotografie beschäftigen. Mit den richtigen Adressen in deiner Watchlist bist du jederzeit up-to-date, was an neuem Equipment auf den Markt kommt oder wo du die atemberaubendsten Motive findest. So macht Fotografieren Spaß! Egal ob du schon eine umfangreiche Blogroll angelegt hast oder Foto-Neuling bist, wir haben dir unsere liebsten Foto-Blogger zusammengestellt. Sie werden dich garantiert zu neuen aufregenden Ideen inspirieren.

IG-Fotografie: Fotografen aller Länder, vereinigt euch!

Dürfen wir vorstellen: Lars Poeck. Mit seinem Blog IG-Fotografie (Interessengemeinschaft Fotografie) begeistert er nicht nur alle Berliner, die mit ihm das „schönste Hobby der Welt“ teilen, sondern auch alle Foto-Fans in Nah und Fern. Auf seinem Fotografie-Blog liefert Lars tolle Impulse zu fotogenen Locations unserer Haupstadt sowie dem Umland. Bist du auf der Suche nach verlassenen, vergessenen und dennoch beeindruckenden Orten? In der Kategorie „Lost Places“ zeigt dir Lars die Ruinen verlassener Bahnhöfe, Freibäder oder Krankenhäuser und haucht ihnen mit seinen Fotos ein wenig ihres alten Glanzes ein. Auch als Neuling kannst du dir hier clevere Ratschläge abholen und mit Hilfe von Profi-Tipps das Fundament für eine lebenslange Leidenschaft legen. Na, neugierig geworden?

Zum Blog

Neunzehn72: Von einem, der auszog das Fotografieren zu lehren

Seit 2006 ankert Patrick Ludolph mit seinem Foto-Blog Neuzehn72 in den Weiten des WWW. Als professioneller Fotograf aus Hamburg berichtet er regelmäßig über aktuelle Themen, wie dem Drohneneinsatz in der Fotografie oder dem Bilder-Upload bei Facebook von unterwegs. Spannend sind – neben den stets ausführlichen Artikeln – vor allem Patricks Tutorial-Videos, die es teilweise gegen Bezahlung, teilweise aber auch for free zu sehen gibt. Interviews mit anderen Fotografen, Erfahrungsberichte zu diversen Kameras und Zubehör sowie beeindruckende Reisefotos runden diesen Fotografie-Blog ab. All diese Merkmale qualifizieren Neunzehn72 für einen Platz in deiner Blogroll.

Zum Blog

Blickgewinkelt: Die Welt aus einer anderen Perspektive betrachtet

Fotografieren und Reisen, das passt wunderbar! Findet auch Inka Chall aus Berlin. Auf ihrem Blog Blickgewinkelt berichtet sie von Ausflügen in alle Welt – von der Floßfahrt in Brandenburg, bis zum Besuch der größten Königspinguin-Kolonie der Welt auf Südgeorgien. Besonders die Polregionen um Arktis und Antarktis haben es Inka angetan. Kein Wunder also, dass sie und ihre Kamera auf Reisen schon so mancher herausfordernden Extremsituation ausgesetzt waren. Die gesammelten Erfahrungen teilt sie mit dir und gibt dir gleichermaßen praktische Tipps wie inspirierende Anreize für deine eigenen Fotoprojekte. Doch aufpassen! Wenn du nicht rechtzeitig den Absprung schaffst, verlierst du die Zeit bei der Lektüre aus den Augen und wachst mit Fernweh wieder auf.

Zum Blog

Reisen-fotografie.de: Zwei Foto-Blogger, zwei große Themen

Melanie und Thomas aus Mühlheim sind die Gesichter hinter Reisen-fotografie.de. Foto-Einsteiger und auch Fortgeschrittene finden hier hilfreiche Tipps zu Equipment, Kameraeinstellungen, Foto-Nachbearbeitung und vielem mehr. Neben dem Zusammenspiel von Reiselust und Hobbyfotografie haben sich bei Melanie und Thomas zwei interessante Schwerpunkte gebildet: Planespotting-Fotografie, also Aufnahmen von Flugzeugen, und Tierfotografie. Von diesen Fokusthemen kannst du als Leser enorm profitieren, wenn du ebenfalls gerne in Zoos, Wildparks oder der wilden Natur auf Motivsuche gehst. Ein Blick auf diesen Foto-Blog lohnt sich auch für alle, die sich an den Fotoprojekten anderer erfreuen und Inspiration suchen. Vielleicht findest auch du hier einen Denkanstoß, um mit deiner Kamera im Anschlag das nächste Abenteuer anzugehen.

Zum Blog

Blog über Fotografie: Aus dem Arbeitsalltag eines Stock-Fotografen

Mit einem angenehm persönlichen Schreibstil berichtet Bernd Schmidt als Foto-Blogger von seinen Erfahrungen als Stock-Fotograf. Nebenberuflich bietet er seine Bilder in diversen Bilddatenbanken an und lässt seine Leser daran teilhaben. Willst du mit deinen Bildern ebenfalls einen kleinen Nebenerwerb starten? Dann kannst du dir bei Bernd nützliche Tipps abholen und noch das ein oder andere lernen. Zu seinen Schwerpunkten, Food- und Landschaftsfotografie beispielsweise, findest du in ausführlichen und bebilderten Artikeln zahlreiche Ratschläge. Des Weiteren machen Buchempfehlungen, Infos zu Fotomagazinen, -wettbewerben, -zubehör und -bearbeitung den Fotografie-Blog zum idealen Ausgangspunkt, um dir ein Netzwerk für dein liebstes Hobby aufzubauen.

Zum Blog

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt Bewerten!